DIE LICHTOASE

Für Lichtwärts strebende rege Menschen.



 

Wir stehen im Licht und wir hüten das Licht, so wollen wir stehen in den Auswirkungen die nun Folgen werden auf der Erde. Für freie Bekenner der Gralsbotschaft und der Lehre Jesus Christus, für die es ein Bedürfnis ist, mit geistiger Gleichart zusammen zukommen. Die daraus sich ergebende kleine Gemeinschaft kann durch die Strahlungsverbindung gegenseitig geistig reifen im Zusammenschluss.

Lebendig und Bewusst in der erhöhten und verstärkten Lichtkraft stehen und diese an die Suchenden weitergeben. Lichtsäulen gleich sollen wir in unserer Aufgabe stehen, täglich, stündlich für das geistige Wohl des neuen Menschen, für die neue Erde. Es gehen dann gestärkt die Menschen hinaus in alle Ecken dieser Welt und wirken als Leuchttürme.

 

*

Nächste Lichtoase in Deutschland:

Datum: 16.-17. Oktober 2021,  13'00 Uhr Besammlung vor dem Laden (Shop).
Ort: D - 55411 Bingen am Rhein, Forum Hildegard, Rochusberg 1

Anfahrt: von Karlsruhe nach Bingen, von Frankfurt her planen Sie jeweils 1 Stunde mehr ein für Ihre Fahrt.

 

Die Lichtoase und die Feier werden draussen im Wald abgehalten.

Nehmt deshalb gutes Schuhwerk mit für den Wald und die dazu passenden Kleider.

Anfrage: Markus Bösch 0041 79 821 13 61

*

 

An die Treuen von Abdrushin - Imanuel.
Es wird nun alles ganz Neu.

 

"Es beginnt!" Der neue Bund mit Gott. Eine neue hohe Feier war am 12. August; Die Neuwerdung des Menschen.
Endlich ist es Tatsache; was viele Kreuzträger erhofft haben über Jahrzehnte (es beginnt), ist nun vollzogen worden von einer kleinen lichten Schar.

 

Teilt diesen Brief mit denjenigen die auch wach geblieben sind wie wir, und das Neuwerden in sich auch täglich bestrebt sind zu leben.


Wer jetzt frei in sich ist, also Neugeworden ist, der versteht meine Worte.

Wer aber im Alten noch darin steckt, obwohl er die Gralsbotschaft liest, wird mich nicht verstehen, weil es im Neuen nun, nochmals ganz Neu ist, und dazu erhielt die kleine Schar durch ihre Bereitschaft dem Licht zu dienen, diese hohe Feier am 12. August 2021 (der Himmel zeigte sich im Strahlenmeer Tausender Sternschnuppen), es war eine Hoch-Zeit, es war der Entscheidungstag für den Menschen, dem neuen Bund mit Gott einzutreten, im Hinblick zum Tausend Jährigen Reich auf Erden.

Grosses ist geschehen an diesem 12.August, davon will ich Euch künden.

Das Licht entscheidet selbst, wer Wert ist, diese hohe Gnade als Auserwählter zu empfangen und zu führen. Es war wichtig für das Licht, dass es Menschen sind, die in sich vollkommen Frei sind und sich nicht an irgendwelche irdische Bestrebungen angeschlossen haben.

"Am Tag der Neuwerdung des Menschen" weiter in einer hohen Feier, wurden die Auserwählten in den neuen Bund Gottes aufgenommen, sie erhielten in der Taufe, das Goldenkreuz mit den Dicken Balken als Symol des neuen Bundes zu Gott, um zu Wirken und zu Wandeln auf der Erde für Imanuel!

Freut Euch, "Es beginnt!" doch noch hier und jetzt, was Tausende Kreuzträger längst erhofften, ist nun eingetroffen, das Licht konnte sich wieder auf der Erde setzen in ein paar wenige Botschaftsleser, die nun die Kunde hinaustragen werden. Es gibt auch neue Versiegelungen und Weihen des Kreuzes, alles muss Neuwerden. Noch improvisiert die kleine Schar die Feiern. Es ist vorgesehen bei der nächsten Feier weitere Goldenkreuz Berufene zu Weihen und Taufen vom weiblichen Apostel.

Den Weg, den wir gehen sollen wird durch das Licht vorbereitet und geführt, die Bedingung ist, dass der Mensch schon jetzt auf dem Posten steht in seiner vollsten Verantwortung und Überzeugung zu Imanuel. Nichts darf ihn mehr erschüttern.
Die Frauen werden geführt in der Lichtkraft aus Irmingard und Maria, die Verschmelzend wirkt als eine Kraft in Reinheit und Liebe, diese wird auch oft als Elisabeth wahrgenommen. Aber in Abkühlung wirkt die Kraft für die Frau in der Verschmelzung aus Irmingard und Maria als "Reinste Liebes Kraft". Möge die Frau nun erstarken und den Mann Wortlos führen.

Soviel vorweg, zum Geschehen in der Lichtoase.
Nehmt einfach Euer Gemüt mit und lasst alle Sorgen zu Hause.

Ist ein Paar verhindert zu kommen, dann soll wenigstens eine Person anwesend sein. Weil wir in der Endphase sind und es mit hoher Geschwindigkeit auf den Punkt zu geht!

Weitere Themen sind die Schöpfungsgesetze" Bewegung" und "Geben und Nehmen" oder "Die hohen Schwertträger" und "Der Menschensohn." leitet den Neuaufbau auf der Erde!
Dieser Brief kann weiter verschickt werden, an die Botschaftsleser.

Freundliche Grüsse
Markus Bösch

Markus Bösch
Dorfstrasse 135
8912 Obfelden
0041 79 821 13 61

 

Ameldung: 0041 79 821 13 61

Melden Sie sich hier an.

 

*

Am 21. Juli 2021 treffen sich die Abdrushin treuen auf dem Vomperberg. 12'00 - 13'00 Uhr Einzeln ist der Gang zur Pyramide. Ab 13'00 Uhr Lichtoasentreffen beim Reitstall. Spaziergang gemeinsam mit Themen des Weltgeschehens.

Liebe Kreuzträger die Ihr das Kreuz auf der Stirne tragt.

Ich will Euch Berufene treffen, weil es nun in die Endphase geht, bevor die grossen Umwälzungen los gehen.

 

Dabei sollen sich in jedem Land; Schweiz, Österreich und Deutschland die geistigen Führer sich heraus kristallisieren, und den Posten einnehmen unabhängig von alten Meinungen und Institutionen, ganz Frei im Geiste müssen wir Wirken und uns Regen!

 

Wer nicht dabei sein kann, soll den Text bei sich lesen; Weltenwende 1929.

 

 

Am 21. Juli 2021 sind es 92 Jahre her, seit Abdrushin die "Weltenwende" verkündete durch die Lichteinwirkung von Imanuel und Parzival.

 

Liest den Vortrag an diesem Tag, er ist im Anhang; "Die Weltenwende 21. Juli 1929" Während Ihr liest, wird sich schneller auslösen Lichtes im Dunkel, allein durch Euer wahrhaftiges Lesen, gehen die Schwingungen um die Erde und treffen auf, wo Lichtes nur schwer hinkommt, durch Euch aber bahnt sich das Licht seinen Weg schneller und schneller, es liegt jetzt an Euch Ihr Träger des Kreuzes auf der Stirne, wie schnell alles sich Entwickelt.

 

 

Wir wollen dem Herrn an diesem Tag gedenken und zwischen 12'00 - 13'00 Uhr mit erhobenem Haupte einer Aufgabe würdig sein, zur Pyramide zu schreiten.

 

Dabei seid Euch bewusst, wenn Ihr IHM nahet und dass es eine innere Vorbereitung braucht, für den Gang zum HERRN. Auch dürft Ihr einen hohen reinen Wunsch vortragen, der Euch einen grossen Schritt näher in die hohe Verantwortung bringt, dem Licht zu dienen. Diener des Höchsten zu werden und nur IHM dienen. Traget nur einen reinen Wunsch in Euch, damit er sich auch erfüllen kann, in Treue und Liebe für das Licht.

 

 

Alle die ab 13'00 Uhr, in der Lichtoase dabei sein möchten, versammeln sich bei der Reiterhalle, wir gehen dann gemeinsam hoch zum Wald und wir können reden was uns bewegt im Gemüt des Geistes.

 

Es soll ein Zusammenschluss sein im Gemüt voller Freude, denn das Licht ist hier in diesem Moment wo wir Lichtsäulen sind, kommt der Herr sogar unter uns, seid dessen bewusst, es geschieht, denn ER geht Feinstofflich zu den Menschen die noch das Licht verwalten auf der Erde. Seid frohen Mutes und Glücklich, was kommt ist nur Ausdruck des Lichtes.

 

 

Der Punkt wo alles aufeinander trifft, kommt rasend näher durch den grossen Kometen, den die Wissenschaft jetzt auch schon gesehen hat, er ist noch 250Mio. km entfernt, aber er strahlt jetzt schon auf die Erde ein, wieviel stärker wird er in einem Jahr einstrahlen, nicht auszudenken wenn seine Strahlen die Erde umfassen.

 

 

Nun hoffe ich es kommen alle gut an, in diesen Wirrnissen des Chaos, bleibt stark bei Euch mit dem nötigen Mut der Überzeugung.

 

Jeder kommt und geht selbständig ohne Fragen, wo kann ich ein Zimmer bekommen, die Regeln sind so, dass jeder, der ins Restaurant und Hotel will einen Testpass braucht.

 

Soviel zu den wirren Regeln. Ich werde im Auto nächtigen in der Natur.

 

 

Hochachtungsvoll

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Markus Bösch

 

 

 

Lichtgebet an die Berufenen:

 

 

"Lass Vater,

 

mit Deiner Weisheit Güte,

 

hernieder strahlen Lichtkraft.

 

 

Die durchdringen die Seelen all derer,

 

die bestimmt sein sollen,

 

zu dienen einst dem Heiligen Gral."

 

 

AMEN.

 

 

 

Die sieben Schöpfungsgesetze:

 

 

1. Die Wechselwirkung

 

2. Die Anziehung der Gleichart

 

3. Das Anschlussverlangen

 

4. Die Schwerkraft

 

5. Die Bewegung

 

6. Der Ausgleich

 

7. Die Entwicklung

 

 

Und die Entwickelung jedes Einzelnen

 

 

Herzliche Grüsse

 

und bleibt Wachsam in Eurer Kraft.

 

 

Markus Bösch

 

--

Markus Bösch

 

Dorfstrasse 135

 

CH-8912 Obfelden Schweiz Zürich

 

0041 79 821 13 61

 

 

*

 

 

*

LICHTOASE SCHWEIZ-ZÜRICH

AN DIE SCHWEIZER MÄNNER

Samstag 22. Mai 2021, 12'00 Uhr Restaurant Tobelhof, Tobelhofstrasse 236, (Autobahn Ausfahrt Dübendorf) 8044 Zürich, Zugreisende werden am Bahnhof Dübendorf abgeholt. Anmeldung hier.

 

Das Thema wird im E- Mail bekannt gegeben; Es wird das Weltgeschehen im irdischen Wirken, aber auch in der feinstofflichen Ursache beleuchtet. Und das was uns bevorsteht in den Wirrnissen der heutigen Zeit. Eine Vorschau der Kraft-Wellen in denen wir im Glück mitgehen oder nur in der Schwere daneben stehen, u.v.m. 

Ihr Markus Bösch 

*

2020 Lichtoase Schweiz:

Lichtoase am Bodensee; Samstag, 17. Oktober 2020  12'30 Uhr, Restaurant Fischerhaus, Promenadenstrasse 52, 8280 Kreuzlingen.

Platzreservierung hier.

markusboesch@bluewin.ch

0041 79 821 13 61

Das Thema wird im persönlichen Mail bekannt gegeben. Der Bodensee ist ein sehr altes Gewässer, über dem See hausten die ersten Menschen in Walzenhausen, über dem Bodensee.

 

*

 

Gottverehrung:

Vorschau: Zum Vollmond, 

Folgt.......2020,  12'00 Uhr Übersee 20'00 Uhr, Lesung für Eingeweihte, in der Natur am Albis aus der Gralsbotschaft 1931. Wer in der Natur dabei sein möchte, meldet sich bitte hier an. Klappstuhl zum Sitzen bitte selbst mitnehmen. Anschliessend nach der Lesung Spaziergang im Wald.

*

Die Lichtoase wurde im August 2017 gegründet durch vier Personen.

In Österreich, Deutschland und Schweiz wurden bisher viele Zusammenschlüsse gebildet.

Die Themen in der Lichtoase werden dem Weltgeschehen angepasst und durch das feinstofliche Erleben jedes Teilnehmers getragen, sodass eine Schwingung entsteht, die hilfreich in der Liebe begegnet und mutvoll wieder in den Alltag hinaus geht!

 

Ihr Markus Bösch

 



URSACHE


Die Ursache alles Glückes und Leidens ist immer im einst verursachten Entschluss zu suchen. Er ist Ausdruck des freien Willens. - Es trifft uns nur das, was wir einst im Entschluss in die Welt setzten. Heute im Ringschluss der Geistesreife kommen alle bisherigen Entschluss-Fäden zusammen. - Seid stark und errinnert Euch.

 

WIRKUNG


Die Wirkung alles Glückes und Leidens wird durch die Auswirkung sichtbar in der Unordnung der Dinge. Hier haben wir noch die Zeit alle Dinge in die richtige Anordnung zu bringen. - Wir können noch die Seele reinigen von allem üblen Wollen.

FOLGE


Die Folgen alles Glückes und Leidens werden sichbar an unserer nächsten Umgebung (unser Spiegel). Hier müssen wir dem Geiste folgen damit uns wieder Geistesschwingen wachsen. Das führt uns wieder zur Ursache. - Der Mensch kann nur noch durch Leid gehoben werden oder durch fröhlichstes Glück.